IMG_1237

IMG_1236

Unsere Weinkanzel steht inmitten der Weinberge. Auf dem höchsten Punkt befinden Sie sich 334 Meter über dem Meeresspiegel. Erbaut wurde sie im Jahre 1997 von unserem damaligen 2. Vorsitzenden Erhard Enz. Über einem ehemaligen Weinberghäuschen wurde sie errichtet und bietet von dort aus eine herrliche Aussicht über die Gegend.

Die Sicht reicht hier von Bad Wimpfen im Norden, im Osten die Löwensteiner Berge bis in den Süden über den Fernsehturm. Mit etwas Glück und bei gutem Wetter kann man auch den Hohen Neuffen sehen. Im Westen sieht man den angrenzenden Wald und die herrliche Kirschanlage. Auch dient die Weinkanzel zur Vogelbeobachtung.

Ein Besucht lohnt sich.

Anfahrt:

Von Erligheim in Richtung Freudental. Dort ist der Weg ausgeschildert.

20 - jähriges Bestehen unserer Weinkanzel

 

Zum 20 - jährigen Bestehen der Weinkanzel hat die NABU - Ortsgruppe Erligheim eine Erinnerungstafel angebracht. Gleichzeitig soll diese Tafel an unseren unvergessenen Erhard Enz erinnern, welcher diese Weinkanzel an vorderster Front erreichtet hat.

IMG_1908

Text auf dem Schild 
Diese Weinkanzel wurde im Jahre 1997 von der NABU - Ortsgruppe Erligheim erbaut. Unser damaliger Vorsitzender ( + 2013) Erhardt Enz hatte die großartige Idee, hier diese Kanzel zu errichten. Zusammen mit den Mitgliedern der NABU - Ortsgruppe wurde sie in einer Bauzeit von nur einem Monat errichtet.

Liebe Wanderer,
haltet diese schöne Aussichtsplatte sauber und zerstört sie nicht, nehmen Sie bitte ihre Abfälle wieder mit.

Danke.
Ihre NABU - Ortsgruppe Erligheim